Südafrika – Nordtour - 16 Tage

09.11. bis 25.11.2022

REISEDATEN VERFÜGBARKEIT PREIS FREIE PLÄTZE
9. November 2022 - 24. November 2022 Verfügbar €0,00
16 verfügbar

Südafrika`s Norden mit Victoria-Fällen

Zur schönsten Reisezeit, im südafrikanischen Frühling, führt unsere Tour zu den spannendsten Zielen im nördlichen Südafrika. Wir starten in Johannesburg, wo die Jacaranda-Bäume blühen und wandeln auf den Spuren Nelson Mandelas. Dramatisch sind die Drakensberge, eine viele hundert Kilometer lange Abbruchkante, die das Hoch- vom Tiefland trennt. Über Durban entlang des Indischen Ozeans besuchen wir das kleine Königreich Swaziland, was seit 2018 offiziell Eswatini heißt. Den „Big Five“ begegnen wir im berühmten Kruger-Nationalpark, dem wir uns besonders intensiv widmen. Landschaftlich spektakulär ist die Panorama-Route mit seinem Blyde-River Canyon, dem God´s Window, diversen Wasserfällen und Schluchten und die ausgewaschene Felsformation derBourke`s Luck Potholes. Doch das ist noch nicht genug , es wartet noch ein absolutes Highlight: Die grandiosen Victoria-Fälle zwischen Sambia und Simbabwe! Und da es quasi um die Ecke liegt, schließt sich eine Tagestour im Chobe Nationalpark, Heimat riesiger Elefantenherden, in Botswana an!

Highlights

  • Flüge mit Swiss über Zürich nach Johannesburg
  • Soweto-Tour auf den Spuren Mandelas
  • Sun Downer im Four Seasons The Westcliff
  • Drakensberge & Swaziland
  • Bootsfahrt auf dem Lake Jozini
  • Indischer Ozean
  • Safaris im Kruger Nationalpark, Übernachtung im Park
  • Panoramaroute
  • Victoria Fälle
  • Chobe Nationalpark
  • Charmante Unterkünfte
  • Begleitete Reise ab/bis Hamburg

Reiseverlauf

Expand/Close

Abends Flug Hamburg via Zürich nach Johannesburg (Anschlussflug Hamburg im Preis inkludiert) 

LX 1059 09NOV HAMZRH 18:55 20:20
LX 284 09NOV ZRHJNB 22:40 10:20 +
LX 285 24NOV JNBZRH 20:25 06:15 +
LX 1050 25NOV ZRHHAM 07:20 08:55 

Nach Ankunft in Johannesburg kann am Flughafen Geld getauscht werden. 

Im Anschluss machen wir eine Soweto-Tour und wandeln auf den Spuren Mandelas. Wir besuchen das Hector Peterson Memorial, gehen an Mandelas Haus vorbei und fahren am World Cup Stadion vorbei. Zum Sundowner haben wir uns ein tolles Plätzchen ausgesucht: Die Dachterrasse des Four Season Hotels mit seiner grandiosen Aussicht. Dann fahren wir zurück zum Hotel und ganz in der Nähe gehen wir im witzigen Mojo-Restaurant essen.Die Nacht verbringen wir im trendigen Protea Hotel Fire&Ice 

11.11.2022 :
Drakensberge

Nach einem gemütlichen Frühstück starten wir unsere Tour und verlassen die Großstadt in Richtung Südost. 

Auf unserem Weg in Richtung Drakensberge bekommen wir einen schönen Eindruck dieses gewaltigen und sich landschaftlich wandelnden Landes. Zur Mittagszeit stoppen wir im pittoresken Dörfchen Clarens in der Provinz Free State. Unser Ziel ist heute die Montusi Mountain Lodge, wo wir auch zum Abend essen. 

Frühstück, Abendessen
12.11.2022 :
Drakensberge

Ausgiebige Tour durch die atemberaubende Landschaft der Drakensberge mit leichter Wanderung. Wer mag, kann am Nachmittag an einer der vielen Aktivitäten der Lodge teilzunehmen. 

Übernachtung und Abendessen: Montusi Mountain Lodge 

Frühstück, Abendessen

Wir verlassen die schöne Montusi Lodge in Richtung Osten und fahren durch das schöne Kwa Zulu Natal, Land der Zulus, in Richtung Durban, welches wir gegen Mittag erreichen. Weiter geht es an der Dolphin Coast am Indischen Ozean entlang zur Ghost Mountain Lodge, welches Nahe am Hluhluwe-Nationalpark liegt. Übernachtung & Abendessen: Ghost Mountain 

Frühstück, Abendessen
14.11.2022 :
Kwazulu Natal

Heute unternehmen wir eine Bootstour auf dem Lake Jozini, organisiert von der Ghost Mountain Lodge. 

Lake Jozini ist ein Stausee in den Lebombobergen, die nördlichste Spitze ragt hinein nach Eswatini (Swaziland) 

Abendessen und Übernachtung: Ghost Mountain 

Frühstück, Abendessen

Unsere Tour führt über das kleine Königreich Eswatini (bis 2018 Swaziland) in Richtung Kruger Nationalpark, den wir am späten Nachmittag erreichen. Wir stoppen in Big Bend zum Mittagessen und erhalten einen kurzen Einblick in diesen monarchisch regierten Binnenstaat. Kurz vor dem Eingang des weltbekannten Nationalparks liegt die schöne Pestana Lodge mit ihrer atemberaubenden Aussicht auf den Crocodile River, in dem u.a. Nilpferde zu beobachten sind. 

Frühstück, Abendessen
16.11.2022 :
Kruger Park

Nach einem ausgiebigen Frühstück fahren wir in den Kruger Park, eines der größten Wildschutzgebiete Afrikas. 

In dem dicht mit Wildtieren besiedelten Reservat leben neben den “Big 5” – Löwen, Leoparden, Nashörner, Elefanten und Büffel – noch Hunderte weitere Säugetierarten sowie verschiedene Vogelarten, darunter Geier, Adler und Störche. Berge, Buschsavannen und Tropenwälder prägen das vielseitige Landschaftsbild. Die Fläche beträgt knapp 20.000 km². Unser heutiges Ziel ist das Lower Sabie Camp, wo wir die nächsten beiden Nächte schlafen. Lower Sabie ist eines der beliebtesten und ältesten Camps im südlichen Kruger National Park. Das Camp und vor allem seine Umgebung ist durchaus sehenswert und das Gelände bietet Rasenflächen und alten Baumbestand mit viel Grün direkt am Flussufer. 

Abendessen im Cattle Baron Restaurant des Parks. 

Frühstück, Abendessen
17.11.2022 :
Kruger Park

Den ganzen Tag verbringen wir im Park, um ganz in Ruhe die verschiedenen Tierarten zu beobachten. 

Die Region rund um Lower Sabie bietet einen einmaligen Tierreichtum, egal, in welche Richtung man fährt. Alle Strecken können der Jackpot sein, vor allem Löwen, Hyänen und Leoparden lassen sich auf den Strecken in Richtung Crocodile Bridge oder Skukuza sehr gut beobachten. 

Übernachtung: Lower Sabie Camp, Abendessen Cattle Baron Restaurant. 

Frühstück, Abendessen
18.11.2022 :
Hazyview

Auch heute haben wir noch den ganzen Tag im Kruger Park vorgesehen. Am Nachmittag fahren wir in Richtung Hazyview, nur 15 min vom Park entfernt liegt unser Hotel, die charmante Casa do Sol. Der perfekte Ausgangspunkt, um die Schönheiten dieser Region zu erkunden. 

Frühstück, Abendessen
19.11.2022 :
Panoramaroute

Die Panorama Route in den Ausläufern der Drakensberge im Osten Südafrikas ist besonders bekannt für seine schönen Aussichten. Highlights sind der Blyde River Canyon im Blyde River Canyon Nation Reserve mit den markanten Three Rondavels. Die Aussicht am God’s Window, die ausgewaschene Felsformationen der Bourke’s Luck Potholes und diverse Wasserfälle. Besonders spektakulär ist der Blyde River Canyon, drittgrößter Canyon der Welt. 

Der schönste Abschnitt der Panorama Route befindet sich zwischen Graskop und dem wunderschönen Three Rondavels View Point (World’s End Lookout) 

Zu Mittag halten wir an einem besonderen Platz, der Boskombuis. Lasst Euch überraschen! 

Übernachtung: Casa Do Sol (Abendessen heute nicht inbegriffen) 

Frühstück

Der heutige Tag steht zur freien Verfügung, Seel baumeln lassen, oder doch noch einmal in den Kruger Park? 

Übernachtung und Abendessen: Casa Do Sol. 

Frühstück, Abendessen
21.11.2022 :
Victoria Fälle

Auf zum nächsten Abenteuer! Wir verlassen Südafrika und fliegen zu den Victoria-Fällen! Die berühmten Fälle liegen auf der Grenze von Sambia und Simbabwe und gehören seit 1989 zum Weltnaturerbe der UNESCO. 

Von einheimischen wird der Wasserfall „Donnernder Rauch“ genannt, der Sambesi stürzt auf einer Breite von 1,7 km in eine 110m tiefe Erdspalte. 

Übernachtung und Abendessen: Ilala Lodge 

Frühstück, Abendessen
22.11.2022 :
Victoria Fälle

Der Besuch der legendären Victoria Fälle steht heute im Mittelpunkt. Optional bietet die Lodge auch Helikopter Flüge an, ein atemberaubendes Erlebnis! Desweiteren unternehmen wir eine Bootstour auf dem Sambesi zum Sonnenuntergang. 

Übernachtung und Abendessen: Ilala Lodge 

Frühstück, Abendessen
23.11.2022 :
Chobe

Ein weiteres Highlight wartet auf uns: Der Chobe Nationalpark in Botswana! Wir sind den ganzen Tag im Park unterwegs, unternehmen eine Pirschfahrt und eine Bootstour. Mittagessen inklusive 

Übernachtung Ilala Lodge (Abendessen nicht inkl) 

Frühstück, Mittagessen
24.11.2022 :
Abreise

Flug von Vicfalls nach Johannesburg und weiter über Zürich nach Hamburg 

Ankunft in Hamburg am frühen Morgen 

Leistungen

Eingeschlossene Leistungen

  • Flüge mit Swiss von Hamburg via Zürich nach Johannesburg und zurück, Economy Class
  • LX 1059 09NOV HAMZRH 18:55 20:20
  • LX 284 09NOV ZRHJNB 22:40 10:20 +
  • LX 285 24NOV JNBZRH 20:25 06:15 +
  • LX 105025NOV ZRHHAM 07:20 08:55
  • Transfers in Südafrika
  • 11 Übernachtungen mit Frühstück, 11x Mittag-oder Abendessen zum Teil inkl. Getränken
  • Touren und Eintrittsgelder wie in der Rundreise beschrieben
  • In Simbabwe:
  • 3 Übernachtungen, 2 Abendessen, 1 Mittagessen in Simbabwe
  • Ausführliche Reiseunterlagen
  • Reisebegleitung ab/bis Deutschland

Nicht eingeschlossen

  • Flug von Südafrika nach Vicfalls und zurück.
  • Trinkgelder
  • Nicht aufgeführte Mahlzeiten und Aktivitäten

09.11. bis 25.11.2022

REISEDATEN VERFÜGBARKEIT PREIS FREIE PLÄTZE
9. November 2022 - 24. November 2022 Verfügbar €0,00
16 verfügbar

Südafrika Nordtour

Write a Review

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie können Ihre Anfrage über das unten stehende Formular senden.

Südafrika – Nordtour

Aktuelles Wetter vor Ort

21°C
SUNRISE06:55
SUNSET17:29 SAST
Daily Forecast
20/5°C
18/5°C
17/5°C