Wir stiegen in ein Flugzeugt ein. Der Flug nach Südafrika war wunderfein. Wie ein Vogel in der Luft flogen wir durch die Weite. Der Flug bei Nacht war lang, aber keinem von uns war bang.
Am Morgen kamen wir in Kapstadt an und es ging gleich auf den Tafelberg sodann.
Traumhafte Kulisse soweit das Augen reichte.
Wir hatten viel Wärme, Sturm und etwas Regen. Dann die Rundreise und der Bus war spitze.
Gardenroute, die tollen Strände bis zum Addo Nationalpark haben wir sehr genossen. Viele Tiere zeigten sich und es wurden zahlreiche Fotos geschossen.
In Oudshoorn gab es Information und viel Spaß mit den Straußen. Auch kleine Pinguine standen auf unserem Programm. An einem Tag im Morgengrauen sodann, sahen wir viele, putzige, große und kleine Erdmännchen oh Mann, oh Mann.
Weiter ging die Fahrt auf der Route 62 durch eine tolle Landschaft bis Stellenbosch und Franschoek.
Immer gab es tolles Essen und edle Weine. Das Motto “ Reisen & Speisen“ bestätigte sich. Unsere tolle Truppe mit Busfahrer und Guide Wynand und Claudia hatte immer gute Laune und machte die Reise zu einem großen Erlebnis.
Heute treffen wir uns nun wieder und schwelgen in Erinnerungen hier.
Für mich war es toll, Euch alle kennenzulernen und die Reise zu erleben.

Mein besonderer Dank geht an Claudia!

R.H.