Paläste, Wüste & das Goldene Dreieck

Eine faszinierende Reise durch das märchenhafte Rajasthan

Vom 14.03. bis 27.03.2018

Eine faszinierende Reise durch das märchenhafte Rajasthan

15. März – 29. März 2020

Auf unserer Reise führen wir Sie durch das farbenfrohe Nordindien zu Orten voller Magie. Der große Bundesstaat Rajasthan im Norden ist wohl der exotischste, den Indien zu bieten hat. Die blaue Stadt Jodhpur, die rosa Stadt Jaipur, die Wüstenstadt Bikaneres ist das Land der prunkvollen Maharaja-Paläste und eindrucksvoller Tempelanlagen und fasziniert durch seine allgegenwärtige Spiritualität und lebensfrohe Mentalität. Ein besonderer Höhepunkt dieser Reise ist der Besuch des Taj Mahal in Agra. Das berühmte Mausoleum zählt zu den schönsten Bauwerken weltweit und steht als einzigartiges Symbol für die Liebe….

 Namaskar in Indien!

Delhi

Kuba: Havanna

Kuba: Havanna

Mandawa

Bikaner

Jodhpur

Jaipur

Ranthambore

Agra

Programm / Reiseverlauf

Sonntag, 15.03.20 Anreise

Anreise mit Emirates via Dubai nach Delhi. Genießen Sie den guten Service an Bord!

Montag, 16.03.20 Delhi

Morgens Ankunft in Delhi. City Tour durch Old Delhi mit Besuch des Raj Ghat, der Gedenkstätte des großen Mahatma Gandhis, dem Roten Fort und der Jama Masjid Moschee, einer der größten und bedeutendsten Moscheen Indiens. Weiter geht`s nach Neu Dehli mit seinem Qutub Minar, dem höchsten Steinturm des Landes, dem India Gate und der Parlamentsgebäude, Zeugen der kolonialen Vergangenheit.

Dienstag, 17.03.20 Mandawa

Wir starten unsere Rundreise in Richtung Mandawa in die Shekhawati Region. Vom 18. bis ins 20. Jahrhundert zogen Kamelkarawanen von Zentralindien bis in den Vorderen Orient. Viele Kaufleute ließen sich hier nieder, was wiederrum Handwerker, Kleinhändler und Dienstleister aller Art anzog, die sich prächtige Händlerhäuser (Havelis) bauten, die noch heute mit Ihren schönen Fresken zu besichtigen sind. Mandawa besticht durch seinen morbiden Charme.

Mittwoch, 18.03.20 Bikaner

Im Norden Rajasthans liegt die Stadt Bikaner, umgeben von den ersten Sanddünen. Kamele spielen hier eine große Rolle, nicht nur als Transportmittel und Arbeitstiere sondern auch als Reittiere. Gegen Mittag erreichen wir unseren Palast, bevor wir die eindrucksvolle Festung Junagarh-Fort mit seinen Wallanlagen, Pavillions und Palästen besichtigen.

Amber Fort in Jaipur, Indien

Donnerstag, 19.03.20 Jodhpur

Auf unserem Weg nach Jodphur besuchen wir den einzigartigen Karni Mat Tempel, in dem die Ratten heilig sind. Halten Sie Ausschau nach der weißen Ratte, die großes Glück verheißt! Am späten Nachmittag erreichen wir Stadt Jodphur. Auch heute wohnen wir „königlich“.

Freitag, 20.03.20 Jodphur

Nach dem Frühstück steht das beindruckende Mehrangarh Fort auf dem Programm. Das majestätische Fort macht seinem Namen alle Ehre und steht auf eine Hügel, die blaue Stadt Jodhpur überblickend. Die blaue Farbe gibt zu erkennen, dass die Bewohner Brahmanen sind (der höchsten indischen Kaste angehören). Optional: Am Nachmittag unternehmen wir eine Jeep Fahrt in das kleine Dorf Bishnoi um das einfache, aber bunte Leben der Rajasthanis kennenzulernen.

Samstag, 21.03.20 Pushkar

Puskar gilt als heilige Stadt. Alkohol ist hier verboten und die Restaurants bieten ausschließlich vegetarische Kost. Hier erleben wir die besondere Spiritualität, die von diesem Ort ausgeht und besuchen den Lotus-See.

Sonntag, 22.03.20 Jaipur

Heute ist der Weg das Ziel: Unser Reiseführer unterhält uns im Bus mit spannenden Erklärungen zum indischen Leben. Am Spätnachmittag erreichen wir Jaipur, optional können wir heute eine „Jaipur by night Tour“ unternehmen.

Montag, 23.03.20 Jaipur

Das legendäre Amber Fort steht heute auf dem Programm. Bestaunen Sie den Spiegelsaal und die schönen Wandmalereien! Alles nur Fassade hingegen ist der Palast der Winde, mitten in der Stadt gelegen. Am Nachmittag besuchen wir den eindrucksvollen City Palast von Jaipur. Voller Eindrücke kehren wir ins Hotel zurück.

Dienstag, 24.03.20 Ranthambore

Wir verlassen Jaipur in Richtung Süden und fahren in den Ranthambore Nationalpark. Der Wald um das Ranthambore Fort war einst im Privatbesitz des Maharajas von Jaipur. Seit 1955 ist es ein Nationalpark. Die Wahrscheinlichkeit, den majestätischen Tiger zu sehen, ist hoch! Halten Sie Ihre Kameras bereit!

Mittwoch, 25.03.20 Ranthambore

Wir gehen erneut auf die Pirsch. Neben Tigern sind auch einige wenige Panther im Park ansässig, ebenso wie Hyänen, Hirsche, Sumpfkrokodile und viele weitere Tiere. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung.

Jodhpur blaue Stadt

Donnerstag, 26.03.20 Agra

Nach dem Frühstück fahren wir zu nahegelegenen Bahnstation von Ranthambore und fahren mit dem Zug (ca. 2,5 Stunden) nach Bharatpur in die Nähe von Agra, ein Erlebnis der besonderer Art! Auf dem Weg nach Agra besuchen wir Fathepur Sikri, wunderschön erbaut aus rotem Sandstein. Wegen Wassermangel wurde die Stadt jedoch aufgegeben.

Freitag, 27.03.20 Agra

Eng verbunden mit der Geschichte des Taj Mahal ist das eindrucksvolle Agra Fort, welches wir heute besichtigen. Für Shah Jahan, Erbauer des Taj Mahals wurde die Festung zum Gefängnis. Zum Sonnenuntergang können wir das erste Mal einen Blick auf das Taj Mahal werfen…

Samstag, 28.03.20 Delhi

Ganz früh am Morgen, bevor die vielen Tagesgäste Agra erreichen, besuchen wir im besten Licht und ganz in Ruhe das Taj Mahal. In 22 Jahren Bauzeit errichtete Shah Jahan dieses Bauwerk der Liebe für seine Frau Mumtaz Mahal, inmitten des 17. Jahrhunderts.

Sonntag, 29.03.20 Rückreise nach Hamburg

Heute geht unsere schöne Reise zu Ende, Transfer zum Flughafen und Rückflug via Dubai nach Hamburg.

Preis Doppelzimmer:

€ 2.590,00

Einzelzimmeraufpreis:

€ 670,00

Eingeschlossene Leistungen

  • Internationale Linienflüge mit Emirates ab/bis Hamburg via Dubai nach Delhi in der Economy Class, 30kg Freigepäck
  • Flughafen- und Sicherheitsgebühren, Treibstoffzuschläge (84 Euro, Stand Mai 2019 )
  • 13 Übernachtungen in den genannten Hotels der guten bis sehr guten Mittelklasse bzw. gleichwertig in Zimmern mit Bad/Dusche und WC
  • Tägliches Frühstück und Abendessen
  • Eintrittsgelder in den beschriebenen Sehenswürdigkeiten
  • Erfahrener, deutschsprachiger Guide, zusätzlich Reisebegleitung ab/bis Deutschland
  • 2 Safaris im Ranthambore Nationalpark
  •  
Nicht eingeschlossen:
  • Visa Gebühren (online oder über einen Visumdienst zu beantragen)
  • Reiseversicherungen
  • persönliche Ausgaben wie z.B. Getränke, weitere Mahlzeiten, Trinkgelder, Minibar, Telefonate etc.

Ich bin für Sie da:

Claudia El Zorkany

Claudia El Zorkany und Team

Tel.: 04171 890 80 70 Mail: info@reise-speise.de

Buchungsanfrage

11 + 10 =

Wir sind für Sie da:

Tel.: 04171 66 78 91
Mail: info@reise-speise.de