Dubai Silvester mit Rundreise Oman

Der ultimative Silvester Trip

Dubai Silvester – der ultimative Silvester Trip mit Anschluss Rundreise Oman

Vom 28.12.2017 bis 08.01.2018

Feiern Sie den Jahreswechsel im spannendsten Sandkasten der Welt! Strahlend-blauer Himmel und Temperaturen um die 24 Grad lassen den deutschen Winter vergessen! Gerade zu Silvester fährt die Stadt ein atemberaubendes Programm auf: Feuerwerke auf der Palme, am Burj Al Arab, am Creek und am höchsten Turm der Welt! Wir zeigen Ihnen die Höhepunkte des alten und neuen Dubai, bummeln in ultramodernen Shopping-Malls und in arabischen Souqs und lassen uns kulinarisch verwöhnen. Ein besonderes Highlight ist der Besuch des Burj Khalifa, fahren Sie mit dem schnellsten Aufzug auf den höchsten Turm der Welt und genießen Sie den Ausblick aus 452m Höhe! Erstmals bieten wir die Silvester-Reise mit Anschlussprogrammen Oman Rundreise an.

Programm / Reiseverlauf

28.12. Anreise nach Dubai, Transfer ins Majestic Hotel & Towers **** in Bur Dubai

29.12. Ausführliche City-Tour und Photo-Safari

Heute lernen Sie Dubai so richtig kennen: Glitzernde Glasfassaden an der Sheikh Sayed Road, die sandsteinfarbene Jumeirah Moschee, das immer noch beste Ho-tel der Welt, Burj Al Arab tront auf einer künstlichen Palme. Die Dubai Marina, ein edler, neuer Stadtteil, die Emirates Hills, den „neuen“ Creek und den größten Bilderrahmen der Welt werden Sie zu Gesicht bekommen! Nicht zu vergessen: das spektakuläre Hotel Atlantis auf der Palm Jumeirah. 
Und das ist nur der neue Teil der Stadt! 
Ganz anders und traditionell ist die Altstadt mit dem Gold- und Gewürzmarkt, den persischen Dhows auf dem Creek und den munteren Abra`s (Wassertaxis) die im Minutentakt von Bur Dubai nach Deira fahren. Das kleine Museum in der Al Fa-hidi Festung gibt Aufschluss über die rasante Entwicklung. Um diese schöne At-mosphäre zu genießen, haben wir hier das Mittagessen (inkl.) in einem arabischen Restaurant geplant. Ganztägig, deutschsprachig geführt. 

30.12. Dubai Mall & Burj Khalifa

Heute Nachmittag ist ein Besuch des größten Shopping-Tempels geplant, der Dubai Mall. Sie haben die Qual der Wahl: 1200 Geschäfte warten auf Sie! Ob internationale Top Marken oder traditionelle Parfümgeschäfte, hier kann man Stunden bummeln! 
Natürlich wartet auch diese Mall mit einzigartigen Attraktionen auf: Wie wäre es mit einer Runde Eislaufen? Sehenswert ist auch das große Aquarium und der neue Gold-Souk. Viele schöne Restaurants und Bistros, drinnen und draußen, laden zur Atempause ein. 
Den schönsten Blick vom höchsten Turm der Welt Burj Khalifa (Burj=Turm, Khalifa= Name des Sheikhs von Abu Dhabi) haben Sie am späten Nachmittag, kurz vor Sonnenuntergang. Wir bemühen uns, genau für diese Zeit Karten zu bestellen. 
Genießen Sie diesen einmaligen Blick aus über 400m Höhe, wenn Sie genau hinsehen, werden Sie schon die Vorrichtungen für das Silvesterfeuerwerk erkennen! Es gibt verschieden Plattformen auf dem Burj Khalifa, Preise für „At the Top“ im 124. Stockwerk, Prime Time ca. € 49,00 (nicht inkl.) 
Ab 18:00 Uhr erwartet Sie dann das nächste Highlight mit garantiertem Wow-Effekt: Die Tanzenden Wasserfontänen vor dem Turm. Perfekt in Szene gesetzt ist Gänsehaut vorprogrammiert. Ob zu Michael Jackson`s Thriller oder zu modernen arabischer Pop-Musik, die Show ist perfekt inszeniert und Gänsehaut ist vorprogrammiert! 

Vereinigte Arabische Emirate: Dubai

31.12. Silvester

Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung, vertiefen Sie die Stadtrundfahrt und bummeln Sie durch das Altstadtviertel Bastakiya oder genießen Sie ganz relaxed einige Stunden am Strand. (Das Hotel bietet einen Shuttleservice zum Strand an) 
Am Abend erwartet Sie das Silvester Gala Dinner im Hotel. Und das Beste daran ist: es ist im Preis enthalten! Restaurants in Dubai rufen für ein Silvesterdinner abenteuerliche Kurse auf, Hunderte von Euros sind die Regel, nicht die Ausnahme… 
Festlich gedeckt erstrahlt die Pool-Area des Majestic Hotels, kulinarisch lässt dieses Gala-Dinner keine Wünsche offen! Ob Fisch, Meeresfrüchte oder arabische Kleinigkeiten, Fleischgericht oder vegetarisch, hier kommt jeder voll auf seine Kosten! Um Mitternacht geht das Feuerwerks-Spektakel los, am Dubai Creek, am Burj Khalifa, am Atlantis Hotel…. 
Wir wünschen ein FROHES NEUES JAHR!

01.01. Neujahr

Ausschlafen und gemütlich frühstücken ist der erst Punkt am heutigen Neujahrstag! Danach machen wir uns auf und fahren mit der führerlosen Metro in die Dubai-Marina. Unser Tipp: Kaufen Sie die etwas teurere Karte mit dem „Gold-Service“, die Wagen sind nicht so überfüllt. Alleine die Metrostationen sind schon einen Besuch wert: Von unserem Hotel aus sind 2 Stationen fussläufig erreichbar: Al Fahidi und Burjuman. Grafittis? Undenkbar! Schmutz? Kein bisschen! Die Metro fährt die grösste Strecke überirdisch. 
Dubai Marina ist eine relativ neue Attraktion in Dubai. Der Stadtteil ist geprägt von einer atemberaubenden Skyline, die von Wolkenkratzern und Apartmenthäusern gebildet wird. Diese Kulisse ist besonders eindrucksvoll bei Nacht, wenn sie von unzähligen Lichtern effektvoll in Szene gesetzt wird. Einige der Gebäude befinden sich noch im Bau. Das Gesicht vom Stadtteil Dubai Marina verändert sich ständig, sodass es hier immer etwas Neues für Besucher zu entdecken gibt. 
Am besten lernt man den Stadtteil Marina in Dubai bei einem Spaziergang kennen. An dem mehrere Kilometer langen, künstlich angelegten Kanal laden die Uferpromenaden auch am Abend zu einem Spaziergang ein. Und wie der Name schon sagt, gibt es hier einen wunderschönen Yacht-Hafen. Was liegt näher, als an Bord einer Luxus-Yacht die Skyline Dubais von der Meerseite aus zu bewundern? Keine Angst, dieses Vergnügen ist durchaus bezahlbar, eine 2 stündige Tour, die durch die Dubai Marina ins offene Meer führt, an der Palme vorbei in Richtung Burj Khalifa kostet ab ca € 50,00 pro Person. Der Preis ist abhängig von der Größe der Yacht und von der Teilnehmerzahl. 

Dubai Jeep Safari durch die Wüste

02.01. Bye bye Dubai – Hello Muscat!

Heute heißt es Abschiednehmen von der spannenden Stadt aber das macht nix, denn die nächsten Highlights in einer anderen Welt von ganz anderer Art warten schon auf Sie! Nach dem Frühstück geht es los in Richtung Oman. Lehnen Sie sich zurück und genießen die unterschiedlichen Landschaftsbilder von Sandwüste über schroffe, karstige Berge bis hin zum blauen Wasser des Indischen Ozeans. Datteln, Bananen, Limonen, Mangos, Tomaten, Karotten, Auberginen, Zucchini, Kartoffeln — all dies und auch vieles anderes Gemüse wird auf einem 270 Kilometer langen Küstenstreifen zwischen Muscat und Sohar angebaut. Plantage reiht sich an Plantage, Ortschaft an Ortschaft. Hier lebt ein Viertel der Bevölkerung Omans. Sie deckt weitgehend den Eigenbedarf des Landes an landwirtschaftlichen Produkten, verzehrt aber natürlich auch selbst wieder etliches davon. Daher wird die Batinahebene von den Omanis auch gerne als der Magen des Landes bezeichnet. Am Spätnachmittag erreichen wir die Hauptstadt des Sultanats: Muscat! Mit „Muskat“ hat der Name rein gar nichts zu tun, der gut geschützte kleine Hafen war einst letzte Möglichkeit für die Schiffe um Trinkwasser aufzunehmen vor der langen Fahrt nach Indien und daher von großer Bedeutung. Muscat bedeutet so viel wie Ankerplatz. Übernachtung im Al Falaj Hotel Muscat ****

03.01. Muscat – Sur

Am Vormittag schauen wir, was Muscat zu bieten hat. Das orientalische Herz schlägt am Hafen und im Muttrah Souk. Statt Gold-Souk in Dubai gibt es hier den Silber-Souk von Muscat! Wer nach buntem orientalischem Treiben sucht, der ist im alten Ortsteil Muttrah richtig. Die Luft im Souk ist erfüllt vom Duft nach edlen Gewürzen und Weihrauch. In den Ladenboxen türmt sich die Ware. Bunte Stoffe, edelste Tücher, Gold- und Silberschmuck, Haushaltswaren und Schuhe, Spielzeug und Plastikblumen — man bekommt hier fast alles. Vom Souk sind es nur wenige Minuten zu Fuß zum Obst- und Fischmarkt. Die Fischer landen in den Morgenstunden ihren Fang direkt an der Mole des Marktes an, ein unvergessliches Schauspiel. Das historische Muscat liegt in einer kleinen geschützten Felsenbucht gleich hinter Muttrah. Es ist heute modernes Verwaltungszentrum und Sitz des Sultans, der hier auch einen farbenprächtigen Palast errichtete, flankiert von zwei alten Festungen der Portugiesen.
Ein weiteres Highlight ist der Besuch der schönen Sultan Qaboos Moschee, bevor es, immer am Meer entlang, in die alte Hafenstadt Sur geht. Unterwegs machen wir Halt in einer richtigen Oase!
Sur  ist  noch heute Zentrum des Dhau-Baus. Der wunderschöne Hafen und die traumhaften Strände von Sur können jedoch nicht nur mit den traditionellen Holzbooten erkundet werden. Übernachtung im Sur Plaza Hotel ***1/2

04.01. Ab in die Wüste – Wahiba Sands

Die Wahiba Sands Wüste läßt jedes Beduinenherz höher schlagen- vielleicht auch Ihres? Rötlich-goldener Sand wohin das Auge auch schaut… Wüste weckt Sehnsucht, nach Stille, weite und Einsamkeit. Genug davon haben die  Familienverbände, die noch heute in dieser Gegend leben-stolzen Beduinen! 
Damit Sie diese Weite und Einsamkeit genießen können, übernachten wir heute mitten in der Wüste, im Arabian Oryx Camp. Abendessen im Camp (inkl.)

05.01. Von der Wüste in die Berge nach Nizwa

Nach einem Wüsten-Frühstück verlassen wir das Camp und fahren weiter ins Landesinnere zur mittelalterlichen Stadt  Nizwa. Die ehemalige Hauptstadt des Omans, zeigt sich malerisch eingerahmt vom Gebirgsmassiv des Jebel Akhdar und ist auf Oman-Reisen immer einen Besuch wert. Die fruchtbare Oasenstadt hat eine Vorreiter-Stellung in der Islamisierung des Landes und gilt auch heute noch als Zentrum für Politik und Religion im Oman. 
Das Wasser für die Versorgung und Bewässerung der Oase fließt noch heute über die 500 Jahre alten Falaj-Kanäle. Imposant erhebt sich die Festung aus dem 17. Jahrhundert, deren 23 Meter hoher Turm über eine besondere Kanonenplattform verfügt, die einen unvergesslichen Panoramablick über die Oasenstadt bietet. Auch die Freitags-Moschee mit ihrer gold-blauen Kuppel zählt zu den historischen Bauten in Nizwa. Übernachtung Hotel Falaj Daris *** ½.

06.01. Nizwa und Umgebung

Heute erkunden wir Nizwa und Umgebung und katapultieren uns in der Festung Jabreen ins Mittelalter. Hier sind noch viele Gebrauchsgegenstände ausgestellt, die den Besuch besonders authentisch machen. Achten Sie auch die Damen-Schuhe! Zalando wäre verzweifelt….

07.01. Abschied vom Orient

Heute lassen wir die aufregenden Tag in Dubai und im Oman Revue passieren und fahren von Nizwa zurück nach Muscat. Am späten Abend erreichen wir den Flughafen, Abflug um Mitternacht via Zürich nach Hamburg,

Ankunft Hamburg am 08.01.2018 gegen 09:00 uhr

Preis Doppelzimmer:

€ 2.749,–

Einzelzimmeraufpreis:

€ 879,–

Optionen

Zubuchbar: Dubai

  • Burj Khalfia, höchster Turm der Welt ca. € 49,00 (Prime Time)
  • Yacht-Ausflug ca € 50,00

Zubuchbar Oman:

  • Halbpension € 145,00

Eingeschlossene Leistungen

  • Flug ab/bis Hamburg über Zürich nach Dubai, zurück von Muscat mit Swiss
  • Silvesterprogramm Dubai:
  • Flughafentransfer bei Ankunft in Dubai
  • 5 Übernachtungen mit Frühstück Majestic Hotel & Tower ****
  • 1 Mittagessen
  • Silvester Galadinner
  • Ganztägige Stadtrundfahrt 
  • Rundreise Oman:
  • 5 Übernachtungen mit Frühstück Hoteländerungen vorbehalten)
  • 1x Dinner im Arabian Oryx Camp
  • Alle Eintrittsgelder in Museen und Forts
  • Deutschsprachiger Guide 
  • Jeeptour zum Wüstencamp und zum Wadi Bani Khalid
  • Ausführliche Reiseunterlagen
  • Reisebegleitung ab 15 Teilnehmern

Nicht eingeschlossen

  • Tourism Dirham Dubai (Bettensteuer) ca € 4,00 pro Zimmer/Nacht, wird vor Ort im Hotel gezahlt.

Ich bin für Sie da:

Claudia El Zorkany

Claudia El Zorkany und Team

Tel.: 04171 890 80 70 Mail: info@reise-speise.de

Tage bis Abflug

Tag(s)

:

Stunde(N)

:

Minute(N)

:

Sekunde(N)

Buchungsanfrage

9 + 13 =

Wir sind für Sie da:

Tel.: 04171 890 80 70 Mail: info@reise-speise.de